Notfalltraining in Arzt- und Zahnarztpraxen

Notfalltraining in Arzt- und Zahnarztpraxen 2018-09-18T12:32:54+00:00

Notfalltraining in Arzt- und Zahnarztpraxen

Ein Notfall in einer ärztlichen wie zahnärztlichen Praxis ist meist ein unerwartetes und einschneidendes Geschehen in den normalen Praxisablauf. Der Bedarf an theoretischen wie praktischen Wissen und Fertigkeiten des gesamten Praxisteams in einer leitlinienorientierten Erstversorgung des Notfallpatienten ist unter Umständen recht groß.

Daher ist es umso wichtiger, auf kritische Situationen, wie einen Herzinfarkt, einen Herzstillstand oder eine hochgradige Anaphylaxie, vorbereitet zu sein. Durch ein regelmäßiges Notfalltraining erhält das Praxisteam die nötige Routine, um zukünftige Notfälle souverän versorgen zu können und die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes optimal zu überbrücken.

Wir trainieren in Ihren Räumlichkeiten praktische Fallsimulationen, erstellen Notfallpläne und zeigen Ihnen, wie in Notfallsituationen das gesamte Praxisteam zum Wohle des Patienten im Rahmen eines adäquaten Zeitmanagements handeln sollte.

Sprechen Sie uns an!

Die Kosten für Notfalltrainings werden nicht von der BG für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) übernommen.

notfalltraining für zahnärzte
notfalltraining für ärzte
Dauer: 4 UE á 45 Minuten (3 Stunden)
Teilnehmerzahl: bis zu 10 Personen
Kosten: 350,00 € inkl. Anfahrt und Material
Inhouse-Lehrgänge: Gerne führen wir die Lehrgänge auch deutschlandweit bei Ihnen vor Ort durch.
Erinnerungsservice: Wir erinnern Sie rechtzeitig an Wiederholungslehrgänge für Ihre Ersthelfer.

Unsere Kurse beinhalten grundsätzlich intensive Einweisung in den Umgang mit Defibrillatoren.

Jeder Teilnehmer erhält eine Erste-Hilfe-Broschüre kompakt und eine Teilnahmebescheinigung.

X

Sehr gut

5,0 / 5,0