Erste Hilfe Ausbildung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Erste Hilfe Ausbildung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder 2018-06-28T18:22:32+00:00

Erste Hilfe Aus- und Fortbildung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Lehrkräfte und Erzieher in Erster Hilfe regelmäßig aus- und fortzubilden ist bundesweit vorgeschrieben.

Dieser Erste Hilfe Kurs richtet sich speziell an Menschen, die in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder sowie an weiterführenden Schulen arbeiten und dort als betriebliche Ersthelfer tätig sein sollen. Er ähnelt den normalen Kursen für betriebliche Ersthelfer, behandelt aber zusätzlich kinderspezifische Notfälle und Maßnahmen wie beispielsweise die Wiederbelebung an Kindern und Jugendlichen.

Gerade in Kindereinrichtungen wie Krippen, Kindergärten, Schulen und Horten ist es wichtig, dass das Personal in der Lage ist, im Falle eines (Un-)Falles schnell und vor allem richtig zu helfen. Aus diesem Grunde bieten wir maßgeschneiderte Erste-Hilfe-Kurse speziell für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder an.

Informationen zur Aus- und Fortbildung

Dauer: 9 UE á 45 Minuten (7,5 Stunden inkl. Pausen)
Kosten: Wir können die Kurse größtenteils über die Unfallkasse abrechnen –
dadurch entstehen für Sie oftmals keine Kosten für unsere Kurse. Die Abrechnung mit der Unfallkasse übernehmen wir für Sie.
Lehrgänge: Wilhelmstr. 3 46145 Oberhausen
2. Sonntag im Monat von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
ANMELDUNG erforderlich
Inhouse-Lehrgänge: Gerne führen wir die Lehrgänge auch deutschlandweit ab 10
Personen bei Ihnen vor Ort durch. Bei der Wahl des Termins und der Uhrzeit richten wir uns ganz nach Ihren Wünschen.
Erinnerungsservice: Wir erinnern Sie rechtzeitig an Wiederholungslehrgänge für Ihre Ersthelfer.

Unsere Kurse beinhalten grundsätzlich intensive Einweisung in den Umgang mit Defibrillatoren.

Jeder Teilnehmer erhält eine Erste-Hilfe-Broschüre kompakt und eine Teilnahmebescheinigung.

X

Sehr gut

5,0 / 5,0